(Direktlink auf Youtube)

Für den Fall, dass die Leute nach dem Konzert nicht nur „What is this melody?“ fragen, sondern auch „How did you make this melody?“, hat Musiker Jan Klare mich damit beauftragt nicht nur das Konzert zu dokumentieren, sondern auch mal bei den Proben vorbeizuschauen. Dort war ich fasziniert von Hein Tints Trommelkreis „Pat Waing“, der offenbar durch Auftragen von Flüssigkeit gestimmt wird. Aber nagelt mich da nicht fest… Saxophon, Ghuzeng und Kontrabass waren natürlich ebenfalls faszinierend, insbesondere im Zusammenspiel. Und deshalb gibt es hier die Konzertausschnitte nochmal einzeln:

This is melody one:

(Direktlink auf Youtube)

Heimat & Improvisation 1

(Direktlink auf Youtube)