(Direktlink auf Youtube oder Vimeo)

Wesel. Wer kennt diese Stadt nicht? Na gut. Aber den Bürgermeister scheint irgendwie jeder zu kennen. Für das Musikvideo zum Song „Wither Away“ von „KadavriK“ habe ich zusammen mit Fabian Fischer (Regie und Postproduktion), Joana Landsberg (Schauspiel) und der Band dort 1½ Drehtage und eine kurze Drehnacht im Wald verbracht. Mit einer handvoll Equipment, 60 Metern rotem Stoff und unglaublich viel Einsatz von allen Beteiligten ist echt was Feines rausgekommen. Besonders das aus einigen Wellness-Schlammpackungen bestehende Waldgeist-MakeUp der Bandmitglieder fand ich super.

Wer sie hautnah und faltenfrei erleben möchte, findet hier die Termine.

Grundlage für das Video ist der erste Akt des Märchens „Das Mädchen ohne Hände“ von den Gebrüdern Grimm. Darin flieht ein unschuldiges, frommes Mädchen (Joana Landsberg) in den Wald, nachdem sie von ihrem Vater an den Teufel verkauft wurde und er ihr die Hände abgeschlagen hat. Das ganze Märchen könnt ihr hier lesen.

Mehr Hintergründe zum Video und zum ganzen Konzeptalbum „Grimm I & II“ gibt es im Interview der Band mit metalinside.

Menü schließen
Fragen? Anregungen? Anfragen? Immer her damit, mit mir kann man reden! Man sagt zwar, Applaus sei das Brot des Künstlers, doch meine Feldversuche in diesem Gebiet sahen zum einen extrem dämlich aus und haben zum anderen klar gezeigt: Brot ist das Brot des Künstlers. Deshalb arbeite ich auch gerne für Geld. Und besonders gerne für sehr viel Geld. Manchmal aber auch für Brot. Das liegt ganz an der Art des Projekts.

Kontakt kriegen wir entweder über E-Mail (post(äät)bastian-worrmann.de, auf Wunsch auch gerne verschlüsselt), Telefon (Null160 / 2 459 017) oder folgendes Formular: